16. Tag in New York/Hamburg – Auf der Suche nach ein bisschen Schlaf

Nach einem großartigen Abschiedsabend auf dem 1 WTC heißt es für Herrn B. und mich am nächsten Morgen erst einmal ausschlafen. Schließlich wartet ein anstrengender Rückflug auf uns. Nach erfolgreicher Überzeugungsarbeit von Herrn B. beschließen wir einhellig, dass das Zeitfenster zwischen Weckerklingeln gegen 10:00 Uhr und Heimflug gegen 17:00 Uhr für Unternehmungen jeglicher Art zu sportlich ist. Insgeheim schüttle ich…… 16. Tag in New York/Hamburg – Auf der Suche nach ein bisschen Schlaf weiterlesen

15. Tag in New York – Die letzte Tour

Für unseren letzten, richtigen Tag in NYC hat Herr B. einen fulminanten Abschluss geplant: Am Abend geht es auf das gerade erst eröffnete One World Trade Center am Ground Zero inklusive Essen. Die Karten haben wir bereits in Deutschland bestellt. Bei der Anmeldung bekamen wir einen ersten Eindruck davon, wie ungeheuer unbedeutend Deutschland für die…… 15. Tag in New York – Die letzte Tour weiterlesen

14. Tag in North Bergen/Queens – Die Sache mit den Schüssen

Die Nacht von Herrn B. und mir ist nach unserer ausgiebigen Brauereibesichtigung kurz. Sehr kurz, um genauer zu sein. Nach knapp 5 Stunden Schlaf fühlen wir uns wie von einem Zug mit 10 Waggons überrollt. Und wie immer schwört man sich, dass man beim nächsten Mal ein Bier oder Wein früher die Rechnung ordert und…… 14. Tag in North Bergen/Queens – Die Sache mit den Schüssen weiterlesen

13. Tag in Point Pleasant Beach/North Bergen – Back in New York City, Baby!

Am Morgen unseres 13. Tages geht’s um 8:30 Uhr raus aus den Federn: Check-Out ist um 10:00 Uhr, 15 Minuten vorher sitzen wir auf gepackten Koffern und sind abfahrtbereit. Das Wetter ist heute ein wenig besser als gestern. Aber schön ist anders. Daher werden wir den Tag leider nicht mehr hier verbringen und  nehmen vorzeitig…… 13. Tag in Point Pleasant Beach/North Bergen – Back in New York City, Baby! weiterlesen

11. Tag in Arlington/Point Pleasant Beach – Komm, wir fahren ans Meer!

Weil unser letzter Shopping-Trip von Erfolg gekrönt war, wollen Herr B. und ich an unserem letzten Tag in Arlington noch dem in der Nähe gelegenen Potomac Mills Outlet in Woodbridge einen Besuch abstatten. Gleich nach dem Aufstehen geht es in die ca. 15 Minuten entfernte Mall. Der Komplex ist wesentlich größer als das vorherige Outlet…… 11. Tag in Arlington/Point Pleasant Beach – Komm, wir fahren ans Meer! weiterlesen

7. Tag in Boston/Niagara Fälle – „I would walk 500 Miles“

War es die leckere Pizza oder das unfassbar gemütliche Boxspring-Bett – in dieser Nacht schlafe ich so tief und fest wie schon lange nicht. Schade eigentlich, dass diese Ruhe jäh unterbrochen wird. Genauer gesagt um 6:30 Uhr am nächsten Morgen. Das Geräusch, das mich weckt, ist das Prasseln einer Dusche. Es braucht einen Moment, bis…… 7. Tag in Boston/Niagara Fälle – „I would walk 500 Miles“ weiterlesen

4. Tag in NYC – Eintauchen und mitschwimmen

Wie schon an den vergangenen Tagen weckt uns auch an unserem vierten und vorerst letzten Tag in NYC der Jetlag pünktlich um 6.00 Uhr. Herr B. und ich sind zwar eigentlich noch ziemlich müde vom vielen Kilometer, äh, ich meine natürlich Meilen abreißen, aber irgendwie hat der Jetlag ja auch recht: Es gibt für uns…… 4. Tag in NYC – Eintauchen und mitschwimmen weiterlesen

3. Tag in NYC – Hoch hinaus und tief berührt 

Die Aktivitäten für unseren 3. Tag in New York bespricht Herr B. vorsichtshalber noch am Abend vorher mit mir. Nach unserem stundenlangen Fußmarsch vom Pier zum MoMA am Vortag hatte ich wohl auf den letzten Metern nebenbei fallen lassen, dass ich mich auf der Stelle auf die Straße setze und keinen Schritt weitergehe, sollten wir…… 3. Tag in NYC – Hoch hinaus und tief berührt  weiterlesen

2. Tag in NYC – Man lernt nie aus…

Die erste Nacht in unserer Unterkunft war, trotz einer Matratze mit einem Härtegrad von -10 (falls es das überhaupt gibt) und herunterfallendem Bilderrahmen, der uns senkrecht im Bett stehen lies, gut. Herrn B.’s erste Frage nach dem Aufstehen gilt unserem Host Ty: „Ist er wohl noch da oder schon weg?“ Ty hatte ja seine Abwesenheit…… 2. Tag in NYC – Man lernt nie aus… weiterlesen

New York, Baby! Teil 1

Es ist endlich so weit: Die lang ersehnte USA-Reise steht kurz bevor und die wichtigsten Dinge sind organisiert. Am Abend vor dem Abflug herrscht natürlich noch wirres Kofferpacken, in der Küche die Blumen für die Nachbarn aufbauen und die Wohnung in einem halbwegs passablen Zustand zurücklassen. Daher beschließt Herr B. auch kurzerhand, dass wir den…… New York, Baby! Teil 1 weiterlesen